Werbung

Teekanne mit Siebeinsatz, Teekanne mit Sieb

Teekanne

Teekannen mit Filter – die stilvolle, moderne Art Tee zu genießen

Teekanne mit Tasse – Stilechter Genuss für wahre Tee-Liebhaber

Liebe zur Teekanne: Das kleine Glück beim Teegenuss

Die Teekanne hat ihren Ursprung in China, wo das Teetrinken traditionell einen besonderen gesellschaftlichen Stellenwert besitzt. Viele Modelle besitzen daher asiatische Designs, doch die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten einer Teekanne ist nahezu grenzenlos. Eine Teekanne ist aber nicht nur ein dekorativer Gegenstand für das Auge, sondern auch sehr praktisch. In der Teekanne findet die Zubereitung und das Servieren statt, manchmal dient die Teekanne auch zum Warmhalten und für den Transport. Wer eine neue Teekanne sucht, sollte Abstand von billigen Plastikkannen nehmen. Diese sind nicht nachhaltig, geben unter Umständen Schadstoffe wie den Weichmacher BPA an den Tee ab und bei einigen Exemplaren kann es zu einem unbemerkten und sehr gefährlichen Springen der inneren Wand kommen.

Die hochwertige Teekanne: Modern, schick, nachhaltig, gut

Die ein oder andere moderne Teekanne ist hingegen eine wahre Innovation: Eine wohldurchdachte Materialauswahl wird kombiniert mit sinnvollen Funktionen und einem hohen Grad an Attraktivität. Viele plastikfreie Modelle bestehen zum Beispiel aus Glas. Eine solche Teekanne gibt dir immer den Überblick über die verbliebene Teemenge und stellt zugleich ein elegantes Geschirrstück dar, das wirklich Eindruck macht. Kleine Glaskannen zum Transport – besser bekannt als Teebecher oder Teeflaschen – werden häufig mit hochwertigen und vollständig schließenden Bambus- oder Edelstahldeckeln ausgestattet, die biologisch abbaubar oder recyclebar sind. Sinnvoll ist auch die Kombination mit einem integrierten Infuser. Diesen kannst du wie jeden anderen wiederverwendbaren Teefilter mit deinem Lieblingstee in loser Form befüllen. So sparst du unnötigen Müll durch Teebeutel bei der Nutzung deiner Teekanne ein.

Bevorzugte Materialien der ökologischen Glas Teekanne: Edelstahl, Glas und Bambus

Du fragst dich vielleicht, warum du bei einer Teekanne auf diese Materialien setzen solltest statt auf Keramik und Porzellan. Nun, für den Gebrauch zu Hause solltest du allein deinen Geschmack entscheiden lassen. Die Materialien sind zwar ebenfalls unproblematisch im Bezug auf unsere Umwelt und deine Gesundheit, doch sie sind auch außerordentlich brüchig und daher kaum für den Transport geeignet. Die Glasflaschen benötigen ebenfalls etwas Vorsicht im Alltag, denn auch sie können brechen, dennoch erkennst du leicht kleinere Brüche und Risse. Transportiere die Teekanne möglichst in einer passenden Schutzhülle aus Kork oder Silikon. Die großen Vorteile von Glas sind die Durchsichtigkeit, die Freiheit von Schadstoffen und die absolute Geschmacksneutralität. Eine Teekanne aus Glas oder Edelstahl hält übrigens sehr zuverlässig und lange heiß. Möglich machen es doppelwandige Designs.

Teekanne Anleitung 1

Teekanne Anleitung: Schritt 1
Gib den Tee direkt in die Flasche oder in das Teesieb. Die Menge ist abhängig von der Teesorte und der gewünschten Stärke des Tees. Wir empfehlen 2 bis 8 Gramm.

Teekanne Anleitung 2

Teekanne Anleitung: Schritt 2
Fülle das heiße Wasser direkt in die Flasche und schließe den Deckel. Lass den Tee 1 bis 3min ziehen. Je nach Tee, kannst Du Deinen Tee bis zu vier Mal aufgießen.

Teekanne Anleitung 3

Teekanne Anleitung: Schritt 3
Der Tee wird direkt aus der Flasche getrunken. Die Flasche wurde für das direkte trinken aus der Flasche entwickelt. Ein umfüllen in eine Tasse ist nicht erforderlich.

Teekanne Vorteile
  • doppelwandiges Borosilikatglas
  • Heißes bis zu 1h heiß
  • Kaltes bis zu 2h kalt
  • 100% dicht / BPA frei
  • leichte Reinigung
  • Teefilter und Teesieb
Teekanne Test
21.03.2019
Teekanne
Teekanne Glas mit Sieb
835
51star1star1star1star1star